Gedanken zum Tag

Am 19. August findet wieder die große Lichterprozession in Ostenland mit Erneuerung der Marienweihe statt. Wie im vergangenen Jahr wollen wir daran teilnehmen. Es wird ein Bus eingesetzt. Wer mitfahren möchte melde sich bitte in der Sakristei seiner Pfarrkirche oder in den Pfarrbüros.
Der Fahrpreis beträgt 5 € und wird im Bus entrichtet.
Herzliche Einladung

Veranstaltungen

Als Missionar auf Zeit nach Bolivien

Als „Missionar auf Zeit“ nach Bolivien

Waffelback-Aktion am Sonntag nach der 9-Uhr-Messe

Liebe Gemeindemitglieder,

Ab dem 7. August werde ich ein Jahr lang einen einjährigen Freiwilligendienst als sogenannter „Missionar auf Zeit“ in der bolivianischen Stadt Cochabamba absolvieren, welche rund 630.000 Einwohner hat. Dort werde ich in dem „Franziskanischen Sozialzentrum“ arbeiten, einem Projekt des Franziskanerordens, das von der deutschen „Missionszentrale der Franziskaner“ mit Sitz in Bonn unterstützt wird. Das Franziskanische Sozialzentrum kümmert sich um obdachlose Familien, die unter katastrophalen Bedingungen auf den Straßen Cochabambas leben. So versorgt das Sozialzentrum rund 280 Menschen wöchentlich mit seiner Suppenküche, bietet eine Schulbetreuung für die Kinder verarmter Familien und leistet psychologische Unterstützung.

Der Freiwilligendienst in dieser Einrichtung wird im Rahmen des sogenannten „Weltwärts-Programms“ vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Die restlichen Kosten finanziert die Missionszentrale der Franziskaner aus Spenden. Insgesamt entsendet diese in diesem Jahr 17 Freiwillige wie mich in verschiedene soziale Projekte nach Südamerika und Indien. Über meinen Einsatz, meine Motivation und Vorbereitung für das Jahr möchte ich nach Rücksprache mit Pastor Daniel Jardzejewski an diesem Sonntag, den 8. Juli, in der 9-Uhr-Messe genauer informieren. Nach der Messe biete ich mit Unterstützung der Messdienerleiterrunde Waffeln gegen Spenden für die Mission der Franziskaner an.

Rafael Jonas

Deutsches Rotes Kreuz - Blutspendeaktion im Juli 2018

Blutspendeaktion – In der Urlaubs- und Reisezeit benötigt das Deutsche Rote Kreuz dringend Blutspenden. Die nächste Blutspendeaktion wird am Donnerstag, den 19.7. in der Schützenhalle in Bad Wünnenberg durchgeführt. Bitte benutzen Sie den Kellereingang. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein, sich gesund fühlen und seinen Personalausweis mitbringen.

Notfallnummer

Notfallnummer
Liebe Schwestern und Brüder im Pastoralverbund Wünnenberg!
Ab dem 1. Juli 2017 bieten wir Ihnen folgende Rufnummer 0151 51021425 als Notfallnummer an, unter der Sie Tag und Nacht einen Priester unseres Pastoralteams erreichen können. Nutzen Sie diese Nummer bitte im Notfall, bei dem Wunsch nach einer Krankensalbung oder vor oder nach dem Versterben eines Familienangehörigen oder in einer besonders schwierigen Lebenssituation. Die Bestatter können ebenfalls tagsüber diese Nummer nutzen, um einen Beerdigungstermin abzustimmen, so haben Sie in kurzer Zeit Klarheit, wann die Beerdigung Ihres Angehörigen stattfinden kann und Sie weiter Planen können. Wir sind gerne für Sie und Ihre Anliegen da!
Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei Tauf- und Hochzeitsanfragen, dem Bestellen von Messintentionen oder etwaigen Terminanfragen (ausgenommen Beerdigungen) unsere Pfarrbüros zu den Sprechstunden für Sie geöffnet haben. Wir bitten Sie, die Notfallnummer nicht für diese organisatorischen Dinge zu benutzen.

Wenn Sie dringend einen Priester benötigen: Notfallnummer: 0151 5102 1425

Einführung von Pastor Daniel Jardzejewski

Brigitta Wieskotten                                     33181 Bad Wünnenberg, 04.06.2017

                                                                                  Heuweg 32

Bad Wünnenberg (bw)

Mit einem bewegenden Festgottesdienst in der Pfarrkirche in der Bad Wünnenberger Oberstadt empfingen 700 Christen der Stadt Bad Wünnenberg in aller Herzlichkeit „ihren neuen Pastor und Pfarradministrator, Daniel Jardzejewski“! 16. Fahnenabordnungen zierten den Altarraum während des Festgottesdienstes

Weiterlesen: Einführung von Pastor...